Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback
   3.06.19 00:26
    training programs,
   8.06.19 08:24
    -2114 , -2109,
   16.06.19 02:43
    http://mewkid.net/buy-am
   16.06.19 03:14
    http://mewkid.net/buy-am
   17.06.19 23:29
    http://1541.ru 4 , L
   21.06.19 18:24
   


https://myblog.de/dakem

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Geschichte der Nordsee

Seit ungefähr 350 Millionen Jahren gibt es die Nordsee, welche sich im Laufe der Zeit in Größe sowie Gestalt verändert hat und fortan dabei ist sich zu wandeln.

So wie die Nordsee heute in ihrer Form existiert bildete sie sich vor etwa 11.000 Jahren mit dem Ende der letzten Eiszeit.

Vor 18.000 Jahren war der gesamte Süden der Nordsee, bis nämlich der Doggerbank, eine Landmasse.

Mit dem Rückzug der Gletscher vor 10.000 Jahren ging ein Anstieg des Meeresspiegels einher. Im Laufe von Jahrtausenden bewegte sich die Küstenlinie Richtung Süden, bis sie die heutige Ausdehnung erreichte.

Die Nordsee wird begrenzt von der Insel Großbritannien im Westen und dem nord- und mitteleuropäischen Festland mit Norwegen (Nordost), Dänemark (Ost) sowie Deutschland (Südost), Niederlande (Süd), Belgien und Frankreich (Südwest).

 

Im Südwesten geht die Nordsee durch die Straße von Dover in den Ärmelkanal über, im Osten hat sie über Skagerrak und Kattegat Kontakt zur Ostsee und nach Norden öffnet sie sich trichterförmig zum Europäischen Nordmeer, das im Osten des Nordatlantiks liegt.

 

Die Nordsee ist ein Randmeer (Schelfmeer) des Atlantischen Ozeans, sie umfasst viele Lebensbereiche, im und am Meer, sowie im Watt, somit besitzt sie eine sehr reiche Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren.

Die Nordsee bietet eine Reihe von verschiedenen Lebensraumtypen nämlich die von mehreren unterschiedlichen Biozönosen bewohnt sind. Eine Biocoenose oder auch Biozönose ist eine Gemeinschaft von Organismen verschiedener Arten in einem abgrenzbaren Lebensraum diesen bezeichnet man als ein Biotop oder auch Standort.

So unterscheidet man grundsätzlich in die Lebensräume der Küstengebiete, die verschiedene Küstentypen  wie die Steilküsten, Felsküsten und Sandküsten beinhalten, von den tatsächlichen aquatischen Lebensräumen (Siehe Wattenmeer).

 Der Mensch siedelte sich vor etwa 8.000 Jahren an den Küsten der Nordsee an. Zum Teil befindet sich derzeit  die Nordseeküste

      durch ihn in stetiger Bewegung. In jüngerer Zeit trug neben singulären Naturereignissen, wie Sturmfluten, auch die in den letzten 500 Jahren gezielt betriebene Landgewinnung durch den Menschen zur Änderung der Küstenlinie bei.

 

 

 

Die Küste unterliegt einer dynamischen Entwicklung und mit dem möglichen Anstieg des Meeresspiegels könnte das für die Küstenbewohner in den kommenden Generationen zu enormen Veränderungen führen. Dabei spielt der Umweltschutz sowie die Bedeutung des Küstenschutzes(auf welchen ich noch eingehen werde)eine große Rolle.

14.2.15 15:55
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


uwxiciheikaqe / Website (2.11.18 01:56)
Clearly, zum.pdwa.dakem.myblog.de.hje.rt angles embolectomy, empties lasix online perivesical impaction immobility concern.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung